startseite

Luisenstrasse 10

Biographie einer Uniform

Leseprobe

Inhalt

Die Engländer waren sehr interessiert an seinen
Plänen, denn die Briten expandierten in die Flugzeug
Industrie und das interessierte auch die Russen
sehr.

Sie hatten ihm viel Geld geboten, keine Verurteilung
nach dem Krieg zugesichert und freies Geleit nach
Deutschland versprochen..
Ostdeutschland, versteht sich...da könnte er gleich
nach Moskau ziehen, nein dieses Angebot gefiel ihm
nicht, das Geld hatte er genommen, er wollte doch
damit nach Spanien auswandern.

Auch die Engländer hatten geboten, nicht so viel wie
die Russen aber immerhin...
Die englische Staatsbürgerschaft wurde ihm sofort
gegeben,mit neuem Namen den er selbst wählen
konnte.

Er konnte noch im letzten Moment das Bargeld an eine
Bank in Uruguay überweisen und dieses in
Aktienpapieren einer großen Deutschen Fluglinie
umwandeln.

...er konnte schon lange Nachts nicht mehr
schlafen....
Die Erinnerungen ließen ihn nicht los......

So eine Frau hatte er gesucht. Mit einem oder
vielleicht zwei Kindern.

Unauffällig sollte sie sein.

Er machte Geschäfte mit den Engländern, doch
die Russen erkannten sein Spiel.
Sein einziger Ausweg war die Flucht nach Argentinien.

Erst im Alter beginnt man die Fehler und deren
Folgen zu begreifen, doch dann ist es zu spät.
Man erstickt an der Inneren Einsamkeit .

Doch der Mensch hat nichts daraus gelernt.

Taschenbuch 180 Seiten

€ 19,90

Bestellungen direkt bei der Autorin

hier gehts weiter